Was suchen Sie?
  1. Gelderlander

Restmaterial erwacht zum Leben

Zeitlos, komfortabel, langlebig und zuverlässig. Diese Kernwerte, bilden die Grundlage für unsere seit Generationen andauernde Möbelkollektion seit 85 Jahren.

Bei der Entwicklung einer Kollektion gibt es immer einen gemeinsamen Nenner. Dieser ist in unseren Kernwerten und vor allem in unserem Team engagierter Mitarbeiter begründet: den Gelderlandern. Designerin Christien Mijndertsma sah sofort die Ähnlichkeit mit einer berühmten Pferderasse: dem Gelderlander; zuverlässig, gehorsam, willig und mit langer Lebenserwartung. Bei Gelderland verwenden wir so viele nachhaltige Materialien wie möglich, begrenzen unser Abfallaufkommen und sorgen dafür, dass unsere Möbel problemlos mit neuen Polstern geliefert werden können, sodass die Lebensdauer verlängert wird. Wir ziehen es vor, so wenig wie möglich wegzuwerfen. Vor diesem Hintergrund hat Christien Mijndertsma das "Gelderlandertje" entwickelt. Ein Stoffpferd aus unseren wiederverwendeten Materialien. Die Webkante des Gewebes bildet die Mähne, der Schwanz besteht aus der Kette, die aus dem Gewebe extrahiert wird und die Füllung besteht aus Restmaterial,  welches bei der Herstellung von Sofas verwendet wird. Die Beine sind jeweils mit Holzdübeln ausgestattet, die in der Möbelherstellung verwendet werden.

Das Gelderlandertje ist erhältlich an mehreren Verkaufsstellen, u.a. Verkauf über Thomas Eijck www.thomaseyck.com.